top of page

Integration innovativer Projekte

Muntagna entwickelt sich kontinuierlich weiter und strebt danach, eine wegweisende Landesausstellungsinitiative zu sein. Unser Ziel ist es, aus Muntagna eine Plattform für die nachhaltige Entwicklung der Alpen als Lebens-, Arbeits- und Freizeitraum zu schaffen. Dabei sind wir offen für neue und innovative Projektideen, die einen positiven Beitrag zur Entwicklung Alpenregion leisten und einen hohen Erlebniswert aufweisen.

Der vorliegende Kriterienkatalog dient als Leitfaden zur Bewertung und Auswahl der Projekte, die Teil des Muntagna-Netzwerks werden möchten. Diese Kriterien wurden entwickelt, um die spannendsten Projekte zu identifizieren, welche zur Erreichung der Ziele von Muntagna beitragen.

Die Kriterien dienen als Orientierungshilfe und können je nach den spezifischen Anforderungen und dem Kontext angepasst werden. Bei der Auswahl der Projekte achten wir jedoch stets darauf, dass sie unsere Vision von einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Entwicklung der Alpenregion widerspiegeln.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre innovativen Projektideen aktiv in die Gestaltung von "Muntagna - Die AlpenExpo" einzubringen, damit wir gemeinsam die Kraft der Alpen für die Zukunft der Schweiz nutzen können.

Keine unnötige Infrastruktur wird gebaut

Die Projekte, welche in Muntagna integriert werden, sollen bestehende Infrastruktur nutzen, um ihre Umweltauswirkungen und ihren Ressourcenverbrauch zu minimieren. Bauvorhaben sollten sorgfältig geprüft werden, um unnötige Eingriffe in die Natur zu vermeiden und ökologische Auswirkungen zu reduzieren.

2

Hoher Erlebniswert des Projektes

Die Projekte sollten den Besuchern ein herausragendes Erlebnis bieten, das ihre emotionale Bindung zu den Alpen stärkt. Sie sollen eine ansprechende Gestaltung, innovative Technologien und/oder einzigartige Aktivitäten umfassen, um den Gästen unvergessliche Momente zu ermöglichen und sie für die Bedeutung und Schönheit der Alpen zu begeistern.

3

Vernetzung von Projekten

Eine enge Zusammenarbeit der Projektträger mit anderen Projekten im Muntagna-Netzwerk wird vorausgesetzt und soll zur Schaffung von Synergien beitragen. Eine enge Abstimmung und Kooperation mit benachbarten Ausstellungen, Veranstaltungen oder Einrichtungen kann dazu beitragen, eine integrierte Besuchererfahrung zu schaffen und das Gesamterlebnis für die Gäste zu verbessern.

4

Vorbildcharakter / Leuchtturmfunktion

Das Projekt soll wegweisend sein und als Vorbild für Nachhaltigkeit, Kultur, Wirtschaft oder Technologie in den Alpen dienen. Es soll innovative Ansätze präsentieren, die zur Lösung aktueller Herausforderungen beitragen und neue Massstäbe setzen. Durch seinen Vorzeigecharakter kann das Projekt andere dazu inspirieren, ähnliche Prinzipien und Standards umzusetzen.

5

Antwort auf den Strukturwandel

Die Projekte, welche in Muntagna integriert werden, sollen aktiv auf den Strukturwandel in den Alpen reagieren und zur wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Entwicklung der Region beitragen. Es sollen neue Perspektiven und zukunftsfähige Arbeitsplätze entstehen, welche die lokale Wertschöpfung stärken. Dabei soll auch die Bewahrung und Wertschätzung der alpinen Kultur und Traditionen berücksichtigt werden.

6

Alleinstellungsmerkmal

Das Projekt soll ein einzigartiges Merkmal oder eine spezifische Expertise besitzen, um die Vielfalt und Attraktivität des Muntagna-Netzwerkes zu bereichern. Es kann sich beispielsweise durch eine besondere Themenausrichtung, eine einzigartige Ausstellungsform, innovative Technologien oder besondere Zielgruppenansprache auszeichnen. Das Alleinstellungsmerkmal soll einen klaren Mehrwert für die Besucher und die Region bieten.

Gemeinsam etwas schaffen

Werde mit deinem Projekt Teil von Muntagna. Nimm Kontakt mit uns auf.

bottom of page