Steinboecke_Ritom45_O.jpg

Wo Muntagna stattfindet

Im Schweizer Alpenbogen

Muntagna wird im Kern auf dem Boden und auf dem Perimeter der zentralen Gebirgskantone ausgerichtet, und umfasst mindestens die Gotthardkantone Tessin, Wallis, Graubünden und Uri sowie das Berggebiet des Kantons Bern. Das Kerngebiet wird durch die Integration weiterer interessierter Kantone ergänzt.

 

Ein dezentraler Ansatz entspricht einerseits dem Zeitgeist und anderseits lassen sich die Themen der Alpen nicht museal an einem Ort erleben. Die Natur und ihre Unwägbarkeiten gehören zum Thema und zum Erlebnis.

 

Und somit sind dies die Mermkale zu Standort und Durchführung: 

  • «ausschliesslich» im Alpenraum

  • «orchestriert» an Kernstandorten

  • «projektorientiert» an zusätzlichen Standorten

  • «erlebnisorientiert» auf den Verbindungsachsen

  • «naturnah» im Freien

  • «nachhaltig» in ständigen und in provisorischen Bauten